Der Maschinenring Starnberg bietet schon seit vielen Jahren die Reinigung von Photovoltaik-Anlagen an. Oftmals werden wir dabei auch auf den optimalen Reinigungszeitpukt angesprochen.  Dieser lässt sich jedoch nicht pauschal mit einem Satz beantworten und hängt mitunter stark vom Standort der Anlage ab.

Eine niederländische Forschergruppe fand heraus, dass eine PV-Anlage bei teilweise bewölktem Himmel die höchste Spitzenleistung erzielen kann. Leichte Kumuluswolken sind weiß, da sie viel Licht reflektieren. Reflektiertes Licht gilt als sehr gut geeignet zur Erzeugung von Solarenergie. Um diesen Effekt optimal ausnutzen zu können, muss jedoch das Solarglas sauber sein. Ein deutlich mit Schmutz belegtes Glas filtert das schwächere Licht so stark, dass sich die positiven Effekte sogar in Leistungsverluste umdrehen können.

Aus diesem Grund ist oft eine Photovoltaik-Herbstreinigung sinnvoll!

In den Herbst-, Winter und Frühlingsmonaten schwankt die Sonneneinstrahlung oft sehr stark. Das in diesen Monaten oft schwache Licht würde durch verschmutztes Solarglas ebenfalls herausgefiltert werden. Eine professionelle Photovoltaikreinigung im Herbst sorgt dafür, dass auch schwächeres Licht reibungslos das Solarglas passieren kann. Die kühleren Temperaturen begünstigen zusätzlich die solare Stromgewinnung.
In vielen Fällen ist daher, vor allem an schmutzstarken Standorten, eine Herbstreinigung sehr sinnvoll.

Sollten Sie Interesse an einer professionellen PV-Anlagenreinigung haben sprechen Sie uns einfach an!
Gerne beraten wir Sie zum optimalen Reinigungszeitpunkt und erstellen Ihnen ein kostenloses Angebot.